/// Blog Archive

30 Jun / 2019
Autor: p.diensthuber Tags: Keine Tags vorhanden. Kommentare: 0

Bookmark and Share
Visit link
Ein sehr spektakulärer erster Einsatz von Dariush Lotfi vom 1m  Brett bei der Jugend-EM in Kazan.
Dariush begann im Vorkampf leider sehr nervös und verhaute durch einen Anlauffehler seinen ersten Sprung komplett (=0 Punkte). Der Wettkampf schien gelaufen, alle Finalchanchen dahin. Doch Dariush sprang weiter und es gelang ihm ein Sprung besser als der vorherige und schließlich schaffte er was keiner zu glauben gewagt hat, er springt als 9.platzierter ins Finale der Jugend-EM!!
Auch hier wuchs Dariush über sich hinaus, sprang ein Bombenfinale, bekam super Wertungen und erreichte bei der Jugend-EM somit den 6.Rang. Das beste Ergebnis eines Steirers in der Geschichte der steirischen Wasserspringer, das überstrahlt auch den kleinen Wehrmutstropfen dass mit nur 25 Punkten auf den ersten Sprung locker die Silber- oder Bronzemedaille möglich gewesen wäre.
Im 2.Wettkampf für Dariush vom Turm wollte kein Sprung so richtig gelingen und er verpasste damit leider den Finaleinzug unter die besten 12. Hier machte sich wohl die fehlende Routine und das auf den Sommer beschränkte Training am Turm bemerkbar. Mit seinem Punkteergebnis von Dresden (dem weltgrößten Jugendmeeting) hätte Dariush heute locker den 5.Platz belegt.
Ergebnisse:
http://ejc2019.microplustiming.com/indexejc2019_web.php?sport=Diving
17 Jun / 2019
Autor: p.diensthuber Tags: Keine Tags vorhanden. Kommentare: 0

Bookmark and Share
Visit link
Großer Erfolg für den Grazer Wasserspringer Dariush Lotfi und seinen Trainer Shahbaz Shahnazi. Bei seinem ersten Antreten bei einem FINA Diving Grand Prix schafft der 18Jährige im Herren Turmbewerb auf Anhieb den Sprung ins Halbfinale der besten 12. In seinem Halbfinale belegt Dariush, der einige Sprünge mit sehr hoher Schwierigkeit im Programm hat, den ausgezeichneten 6.Platz, im Endklassement bedeutet das Rang 12. Dariush bekommt auf den selten gesprungenen viereinhalbfachen Salto vorwärts sehr hohe Punkte von den Wertungsrichtern, weiters war er der 2.jüngste Teilnehmer im gesamten Starterfeld.
Auf jeden Fall eine sehr gute Generalprobe für die ab 24.6. in Kazan stattfindende Jugend-Europameisterschaft. Hier hat Dariush in seinem letzten Jugendjahr sowohl vom 1m als auch im Turmbewerb sehr gute Chancen auf einen Medaillenrang.
Wir wünschen Dariush und Trainer Shahbaz Shahnazi alle Gute für die Jugend-EM und drücken dem Erfolgsduo die Daumen.
17 Jun / 2019
Autor: p.diensthuber Tags: Keine Tags vorhanden. Kommentare: 0

Bookmark and Share
Visit link

Die junge GAK Nachwuchstruppe war am Wochenende 14.-16.6.2019  in Zagreb beim Finale des Alpe Adria Tournaments im Einsatz. Bestens betreut von den Cotrainern Simon Mayer und Isabel Siefken gewannen Cara Albiez Silber in der B Jugend vom 1m Brett und Annika Meusburger ebenfalls Silber in der Jugend C vom 3m Brett.

Aber auch von allen anderen jungen Sportlern gab es tolle Leistungen und etliche Top10 Platzierungen.

Ergebnisse:

Results Zagreb 2019. – short

Results Zagreb 2019. – detailed

Zagreb 2019. – medal table

17.AA-Tournament2019.gesamt

11 Jun / 2019
Autor: p.diensthuber Tags: Keine Tags vorhanden. Kommentare: 0

Bookmark and Share
Visit link

Das 22.Internationale Diving Meet in Graz, veranstaltet von GAK Wasserspringen, bescherte den Sportlern ein großartiges Wettkampfwochenende bei absolutem Topwetter .

Und die Steirer waren heuer mit 11 Medaillen und dem Sieg in der Nationenwertung als Team Österreich (mit ASV Wien und SUW) besonders erfolgreich!!! Und das trotz kurzfristigem Ausfall von Lokalmatador Dariush Lotfi. Er laboriert an einer Handgelenksverletzung und musste für die Jugend-EM geschont werden.

Wir gratulieren den Medaillengewinnern Alexander Grebenz, Simon Mayer, Christian Pfaffel-Janser, Annika Meusburger und Florentina Galle sehr herzlich, aber auch Cara Albiez und Olivia Meusburger konnten mit super Leistungen und persönlichen Punkterekorden aufzeigen.

Auch wurde im Rahmen dieses Events eine FINA Diving Development Judges School ausgerichtet, bei der insgesamt 7 Steirer erfolgreich ihr Zertifikat übernehmen konnten. Gratulation an Christian Pfaffel-Janser, Bernd Schaller, Agnes Sigmond, Alexander Grebenz, Regina Diensthuber, Hannah Dennis und Isabel Siefken.

Ein gr0ßes Danke an den Verein GAK Wasserspringen mit all seinen Betreuern, Helfern und Kampfrichtern, der es jedes Jahr schafft, eine Vielzahl an Sportlern aus Europa oder darüber hinaus, nach Graz zu bringen und für einen reibungslosen Ablauf und faire und spannende Wettkämpfe zu sorgen.

Ergebnisse:

22idm_simple

22idm_detailed

05 Jun / 2019
Autor: mraith Tags: Keine Tags vorhanden. Kommentare: 0

Bookmark and Share
Visit link

In tiefster Trauer und Betroffenheit müssen wir leider bekannt geben, dass die Trainerin und Athletin Nikoleta Stoilova am 01.Juni 2019 im Alter von nur 33 Jahren bei einem tragischen Bergunfall tödlich verunglückt ist.

Nikoleta hinterlässt nicht nur eine sehr große Lücke bei ihrer Familie, ihren Freunden und Bekannten, den Schwimmern und Trainerkollegen, sondern auch in der gesamten steirischen Sportgemeinde.

Ihre Persönlichkeit, ihre Lebensfreude, ihr Sinn für Humor und ihre positive Art wirkten sich nicht nur auf ihre Kollegen aus, sondern gaben besonders ihren Schützlingen genau die Unterstützung und Sicherheit, die sie brauchten, um das Beste aus sich heraus holen zu können.

Wir verlieren mit Niki nicht nur eine großartige Sportlerin und Trainerin, sondern Niki war für ihre Schwimmer eine Leitfigur, die mit ihrer Erfahrung, ihrem Einfühlungsvermögen und ihrer Inspiration für großen Zusammenhalt im Team sorgte und ihnen auch wichtige Tipps weit über den Sport hinaus mit auf den Weg gab.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt ihrer Familie, ihren Freunden und Schwimmern und besonders ihrem Lebenspartner Benedikt Steiner.


Copyright 2013 LSV-Steiermark.