/// Pilhatsch Caroline schreibt Geschichte

Visit link
16 Dez / 2018
Autor: mraith Tags: Keine Tags vorhanden

Bookmark and Share

Im Rahmen der Kurzbahn Weltmeisterschaft in China hat Caroline Pilhatsch (AT Graz) über 50m Rücken als erste Steirerin überhaupt und nach 8 Jahren Durststrecke für das österreichische Schwimmteam eine Medaille geholt.

Mit einer enormen Leistungssteigerung vom Vorlauf bis zum Finale und sensationellem neuen österreichischen Rekord unter der 26″ Marke (25,99) konnte die Schwimmerin des Landesleistungszentrums den Vizemeistertitel gewinnen.

In einem packenden und sehr engem Finallauf bewies Caroline Nervenstärke und stellte unter Beweis, dass sich harte Arbeit und der Glaube an sich selbst auszahlen.

Erfolgstrainer Dirk Lange konnte Caroline trotz einiger Ups and Downs, Verletzung und Kritik an die Weltspitze heranführen.

Als nächstes großes Ziel wird die Qualifikation für die olympischen Spiele 2020 in Tokio angestrebt.
Aber erstmal heißt es ein paar Tage genießen, bevor es wieder zurück in den Trainingsalltag geht.

Herzlichen Glückwunsch Caroline!



Copyright 2013 LSV-Steiermark.