/// 29. Int. Österreichische Mastersmeisterschaften in Telfs

Visit link
02 Okt / 2017
Autor: mraith Tags: Keine Tags vorhanden

Bookmark and Share

Letztes Wochenende fanden die 29. Internationalen Österreichischen Mastersmeisterschaften in Telfs statt.
Aus der Steiermark reisten 14 Mastersschwimmer aus 6 Vereinen ins ferne Tirol und brachten insgesamt 38 Medaillen nach Hause (16 Gold / 16 silber / 6 Bronze):

ATUS Graz
Susanne Mayerhofer (AK55), Vicki Grunicke (AK40), Andreas Rajsek (AK55), Michael Raith (AK40)

SC Mürzzuschlag
Clemens Krapscha (AK30), Gerald Märzendorfer (AK35), Stefan Brenner (AK35), Martin Engelbrecht (AK35)

SV Kapfenberg
Elfriede Magerböck (AK70), Gerhard Wieland (AK70)

USC Graz
Sigrid Eder (AK40), Robert Schennach (AK45)

ATUS Knittelfeld
Dagmar Puffing (AK55)

TUS Feldbach
Herwig Edlinger (AK65)

Erfolgreichste Teilnehmerin aus steirischer Sicht war einmal mehr Susanne Mayerhofer vom ATUS Graz. Sie gewann in Ihrer Altersklasse 55 fünf Mal die Goldmedaille (100m Rücken, 50m Brust, 50m Freistil, 50m Rücken, 100m Brust) und einmal Silber (100m Lagen). Über die 100m Brust schwamm sie am Abschlußtag noch einen Österreichischen Altersklassenrekord.

Ebenfalls sehr erfolgreich bei den Damen waren Elfriede Magerböck (SV Kapfenberg, AK70), die sich drei Mal zur Österreichischen Meisterin krönte (50m Brust, 100m Lagen, 100m Brust), sowie Vicki Grunicke (ATUS Graz, AK40) die Gold über 50m Brust holte.

Bei den Herren erschwamm Gerhard Wieland (SV Kapfenberg, AK70) bei 4 Starts vier Mal die Goldmedaille (100m Rücken, 100m Freistil, 50m Freistil, 50m Rücken). Clemens Krapscha (SC Mürzzuschlag, AK30) wurde Österreichischer Meister über 50m und 100m Brust und Michael Raith (ATUS Graz, AK40) gewann die 100m Rücken.

Der LSV Steiermark gratuliert allen Teilnehmern zu Ihren Erfolgen!



Copyright 2013 LSV-Steiermark.