/// Medaillenregen bei den internationalen österreichischen Mastersmeisterschaften

Visit link
05 Okt / 2016
Autor: Martin Fessl Tags: Keine Tags vorhanden Kommentare: 0

Bookmark and Share

Die Mastersszene wächst und wächst und so war die  Beteiligung an den 28. Int. Österreichische Mastersmeisterschaften 2016 in Floridsdorf so groß wie noch nie. Insgesamt meldeten 417 Teilnehmer aus 70 Vereine von 6 Nationen; das waren in Summe 1298 Starts.
Aus der Steiermark mischten  6 Vereine mit in Summe 25 Masters kräftig um die Titel mit:
AT Graz mit Luise Herfurth AK25, Petra Lang AK45
ATUS Graz mit Karlheinz Erreger AK 30, Antonio Mariani AK 35,Vicki Grunicke AK 40, Montgomery Kölli AK 40, Michael Raith AK 40, Susanne Mayerhofer AK 55, Vuk Krivec AK 55, Andreas Rajsek AK 55, Robert Torkelund AK 55
ATUS Knittelfeld mit Dagmar Puffing AK50
SC Raiffeisen Mürzzuschlag mit  Clemens Krapscha AK25, Solke Pötschner AK 30, Gerald Märzendorfer AK35, Stefan Brenner AK35, Martin Engebrecht AK35, Karin Jus AK40
SV Leoben mit Christian Wohlmutter AK25, Heike Heinemann AK45, Gabor Heinemann AK45, Peter Schumacher AK50
USC Graz mit Alexandra Raus AK25, Uschi Halbreiner AK25, Daniel Pilhatsch AK25

Herausragend die Leistung der sehr jungen USC Mannschaft. Die beiden Neo-Masterinnen Uschi und Alex teilten  sich sämtliche Titel in der AK 25;  Daniel siegte bei  allen seinen Rennen.
Neun österreichische AK Rekorde gehen auf das Konto unserer Masters:
Uschi Halbreiner AK 25 über 50R, 100L, 100B
Alexandra Raus AK 25 über 400F, 100R
Susanne Mayerhofer AK55 über 50R, 100R
Daniel Pilhatsch AK25 über 50B, 100B

In Summe bringen unsere Masters 38 österreichische Meistertitel, 19 zweite Plätze und 9 Bronzemedaillen mit. In der Medaillenbilanz wird der USC ausgezeichneter  Vierter von 70 Vereinen.
Der LSV  freut sich  sehr über das sensationell starke Abschneiden unserer Athleten und die ständig größer werdende Mastersszene!
ATUS Graz ATUS Knittelfeld SC Raiffeisen Mürzzuschlag SV Leoben USC




/// Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Sie könnten Erster sein!

Kommentare sind deaktiviert.


Copyright 2013 LSV-Steiermark.