/// Blog Archive

13 Mrz / 2016
Autor: p.diensthuber Tags: Keine Tags vorhanden. Kommentare: 0

Bookmark and Share
Visit link
Nur 8 unserer steirischen  Masters  waren dieses Jahr bei den internationalen Wiener Mastersmeisterschaften in Floridsdorf vertreten:
Petra Lang, Doris Walenta, Luise Herfurth vom AT Graz und Antonio Mariani, Montgomery Kölli, Michael Raith, Walter Höger, Susanne Mayerhofer  vom ATUS Graz. Unsere Masters zeigten sich in sehr guter Form, neben unzähligen Bestzeiten, vielen Titeln und Stockerlplätzen,  wurden auch wieder einige österreichische AK Rekorde geknackt:
Luise Herfurth , AK 25, über 100R in 1:08,20
Petra Lang , AK 45, über 100R in 1:10,19, 200R in 2:32,94, 50D in 30,51
Susanne Mayerhofer , AK 55, über 200R in 2:51,07, 50D in 34,96, 400L in 6:30,78
 
In der Wertung um die beste Leistung und den Tagessieg errang Petra Lang den 3.Platz
 
Die Formkurve stimmt, die Vorbereitung für die EM läuft bestens.
 
IMG-20160313-WA0004 IMG-20160313-WA0003 IMG-20160313-WA0002 IMG-20160313-WA000012421836_10207542536296362_1790304640_n
 
13 Mrz / 2016
Autor: Martin Fessl Tags: Keine Tags vorhanden. Kommentare: 0

Bookmark and Share
Visit link

(Wiener Neustadt, 11.-13.03.2016) – am Bild Christoph Mühlhans (Mitte) mit Stefan Pilhatsch (rechts) und Simon Bucher

Die steirischen Nachwuchs-Schwimmer/innen zeigen auf!!!
Gesamt 32 Medaillen auf der Habenseite der steirischen Vereine.
Davon glänzen 7 Medaillen in GOLD.

Christoph Mühlhans (ATUS Knittelfeld) entschied die 100m, 200m und 400m Freistil, sowie die 100m Schmetterling für sich. Platz 2 holte er über 400m Lagen. Er war damit der erfolgreichste Steirer in Wiener Neustadt.

Vergoldet hat sich auch Lukas Milcher (2001, ATUS Knittelfeld) über 200m Rücken. Platz 2 holte er über 100m Rücken nach einem Missgeschick mit der Nasenklammer beim Start.

Lena Wieser (ATUS Knittelfeld) siegte über die 100m Rückendistanz und gewann über 100m Freistil die Silbermedaille.

Lisa Stradner (SV Kapfenberg) stellte mit dem Sieg über 400m Freistil ihr Talent unter Beweis.

Die weiteren Medaillengewinner:
Sebastian Pyrek (AT Graz)                2. Platz 200m Schmetterling
                                                                3. Platz 400m Lagen und 200m Lagen
Heidi Stradner (SV Kapfenberg)     3. Platz 800m Freistil
Amelie Goriup (AT Graz)                  3. Platz 100m Brust und 200m Brust
Felix Rupp (USC Graz)                      3. Platz 100m Brust
Ursula Zückert (USC Graz)               2. Platz 100m Rücken und 400m Freistil
                                                                3. Platz 200m Rücken und 100m Freistil
Ida Gössinger (USC Graz)                 2. Platz 200m Rücken
                                                                3. Platz 100m Rücken
Jan Klicnik (USC Graz)                     3. Platz 100m Schmetterling und 200m Freistil
Stefan Pilhatsch (USC Graz)            3. Platz 100m Schmetterling und 100m Freistil
                                                                2. Platz 100m Rücken
Moritz Spary (AT Graz)                     3. Platz 200m Brust
Felix Frick (USC Graz)                       3. Platz 200m Brust
Mannschaft ATUS Knittelfeld weiblich (3. Platz 4x50m Freistil und 4x50m Lagen) und männlich (2. Platz 4x50m Freistil)
Erfolgreichster steir. Verein: ATUS Knittelfeld mit 12 Medaillen (6 Gold, 4 Silber, 2 Bronze)
Ergebnisse im Detail sind unter www.msecm.at abrufbar.

11 Mrz / 2016
Autor: Martin Fessl Tags: Keine Tags vorhanden. Kommentare: 0

Bookmark and Share
Visit link

Unsere Masters Schwimmer Petra Lang, AT Graz und Gerhard Wieland, SV Kapfenberg haben es 2015 in die Top 10 der FINA Masters Weltrangliste geschafft. Petra erreichte ihre Top 10 Platzierung auf der Kurzbahn, Gerhard auf der Langbahn, mit folgenden Bewerben:

 Petra Lang


200 Rücken     2:35,26
50 Delfin          30,51
100 Delfin        1:09,23

 Gerhard Wieland


50 Freistil         30,07
100 Freistil       1:05,57
100 Rücken     1:19,69
50 Rücken       36,57

 Außerdem bedeuten die 100Freistil und 50 Rücken von Gerhard Wieland einen Platz in den  „ALL TIME TOP 10 MASTER“ der FINA

Nachzulesen unter diesem link:

http://www.fina.org/content/masters-top-10

 Wir gratulieren sehr herzlich und wünschen den beiden und allen anderen teilnehmenden Masters alles Gute für die in 2 Monaten stattfindenden Masters Europameisterschaften in London!


Copyright 2013 LSV-Steiermark.