/// WBV-Graz: BL-Herren: Siegreich in Richtung Play-Off

Visit link
24 Mrz / 2014
Autor: leni Tags: Keine Tags vorhanden Kommentare: 0

Bookmark and Share

Nach einem super Wochenende stehen wir wieder mit beiden Füssen auf dem vierten Play-Off Platz. Zwei Punkte haben wir uns gestern gegen den WBC Innsbruck auswärts geholt und heute – zuhause gelang uns ein Überraschungssieg gegen den ASV Wien. Im Samtsagspiel dieser Runde mussten wir nach Innsbruck – ein breiter Weg zur letzten Begegnung im Grunddurchgang gegen den direkten Konkurrent um den vierten Play Off Platz. Die Viertelergebnisse mit 4:3; 3:3; 4:2; 3:2 aus unserer Sicht unterstreichen den ausgeglichenen Spielverlauf. Gleich fünfmal trug sich SCHMIDT Albert in die Torschützenliste ein und hat damit maßgeblichen Anteil am Erfolg unserer Mannschaft. Mit diesem 14 zu 10 Sieg im Gepäck war die beschwerliche Reise in den Hintergrund gerückt.

Am Sonntagmittag war der ASV Wien zu Gast in Graz – ein Highlight auf das sich die Fans schon gefreut hatten. Für den WBV Graz gab es nichts zu verlieren, wurde der ASV doch vor Beginn der Meisterschaft als heimlicher Titelanwärter gehandelt. Das erste Viertel war von Taktik dominiert, beide Mannschaften standen gut in der Deckung und ließen kaum Torchancen zu. Ein Treffer auf beiden Seiten war die spärliche Ausbeute zur Viertelpause. Dann machte es Klick – und wir konnten uns mehr und mehr Chancen herausarbeiten und ließen mit einer soliden Defensivleistung bis zum Spielende nur noch einen Treffer der Wiener zu. POPIC Filip zeigte sich einmal mehr in Höchstform – die Tore zum Endstand von 7 zu 2 erzielten  SCHMIDT Albert, MOLNAR Kristof, JAKSA Mark und PUKLAVEC Miha.

Ein BRAVO der Mannschaft und dem Trainer

via WBV-Graz: BL-Herren: Siegreich in Richtung Play-Off.

Bildschirmfoto 2014-03-24 um 03.37.08 Bildschirmfoto 2014-03-24 um 03.36.52 Bildschirmfoto 2014-03-24 um 03.36.30




/// Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Sie könnten Erster sein!

/// Schreiben Sie eine Antwort


Copyright 2013 LSV-Steiermark.