/// Uschi Halbreiner beendet ihre Schwimmkarriere

Visit link
21 Mrz / 2014
Autor: leni Tags: Keine Tags vorhanden

Bookmark and Share
Nach 15 Jahren Leistungssport beendet Uschi Halbreiner (USC Graz) ihre aktive Schwimmkarriere. „Es ist an der Zeit etwas zu ändern. 15 Jahre war der Fokus meines Lebens auf den Schwimmsport gerichtet. All die Jahre hatte ich großen Spaß am Schwimmen. Für das Schwimmen habe ich auf viele Dinge verzichtet, die ich auch gerne gemacht hätte. Obwohl meine physischen Voraussetzungen im Augenblick top sind, habe ich in letzter Zeit gemerkt, dass der Spaß im Wasser einfach nicht mehr vorhanden ist. Daher ist es für mich an der Zeit andere Sportarten auszuprobieren, denn ein Leben ohne aktiven Sport kann ich mir so gar nicht vorstellen. Neben meinem Studium der Sportwissenschaften und den dabei vorgesehenen Praktika werde ich Langlaufen, Skaten, Klettern, Trampolinspringen und vielleicht auch noch ein paar andere Sportarten ausprobieren.
Mit Schwimmen ist jedenfalls einmal Schluss – zumindest im Becken. Ich bedanke mich bei allen Menschen, die mich jahrelang unterstützt, gefördert, trainiert, betreut und zu mir gehalten haben. Ohne sie wäre ich nicht so weit gekommen. DANKE
 
Uschis größten Erfolge:
  • Finale Kurzbahn-EM 2011
  • 17 österreichische Meistertitel
  • 6 österreichische Rekorde
  • X Kärntner und Steirische Meistertitel



/// Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Sie könnten Erster sein!

/// Schreiben Sie eine Antwort


Copyright 2013 LSV-Steiermark.