/// LLZ Schwimmen: Start des „LLZ – B-Kaderkonzeptes“

Visit link
15 Okt / 2013
Autor: leni Tags: Keine Tags vorhanden

Bookmark and Share

Am 1. Oktober 2013 startete das „LLZ – B-Kaderkonzept“. Dieses umfasst im Wesentlichen ein zentral angebotenes Stützpunkttraining wie auch verschiedene LLZ-Sichtungsmaßnahmen.Das Stützpunkttraining besteht aus in Graz ansässigen Athleten sowie temporär berufenen Sportlern aus der gesamten Steiermark. Zur Qualifizierung der zeitlich befristeten Trainingsangebote werden quartalsweise sogenannte „(Talent)-Sichtungsmaßnahmen“ durchgeführt. Diese Maßnahmen laufen in enger Kooperation mit dem Borg-Gymnasium in Graz. Es wird im Rahmen dieser Sichtung eine erste Trainingseinheit „am Land“  von 9.00 -10.30 Uhr  – im Borg-Gymnasium (Monsberger Gasse 16, 8010 Graz), mit koordinativen und konditionellen Tests – durchgeführt. Ein zweites Training findet dann im Anschluss als Schwimmtraining in der „Auster“-Graz statt. Die Trainingsziele dieser Einheit setzen sich sowohl aus Technik, wie auch aus verschiedenen standardisierten Tests im Beine-Schwimmen, Tauchen, Schnelligkeit und im Ausdauer-Bereich zusammen.

 Eine aus diesen Leistungsüberprüfungen abgeleitete Rangliste bildet dann die Grundlage zur Vergabe von quartalsmäßigen Trainingseinladungen. Sportler bekommen gemeinsam(!) mit den Heimtrainern die Möglichkeit am Stützpunkttraining in Graz teilzunehmen. Für die Trainer ist diese Trainingsteilnahme als sogenannte „Trainer-Hospitation“ zu werten. Es gibt ihnen die Chance, hautnah Erfahrungen und Leistungsentwicklungen ihrer Schützlinge mitzuerleben und die Trainingsphilosophie des LLZ besser zu verstehen.

 Das Stützpunkttraining besteht aus mindestens einer(!) Landeinheit – im Borg – und abhängig von der Leistungseinschätzung von bis zu zwei zusätzlichen Einheiten im Wasser. Dieses Trainingsangebot ist vereinsübergreifend. Es besteht keine Verpflichtung oder Intension den eigenen Verein zu verlassen. Das Stützpunkttraining soll den Heimtrainern Hilfestellung im täglichen Training geben und helfen die Trainingsumfänge ihrer Athleten maßgeblich zu steigern.




/// Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Sie könnten Erster sein!

/// Schreiben Sie eine Antwort


Copyright 2013 LSV-Steiermark.