/// FINA Weltcup in Eindhoven: Jahresbestzeit und EM-Limit für Scherübl-Brüder

Visit link
07 Aug / 2013
Autor: leni Tags: Keine Tags vorhanden

Bookmark and Share

Christian Scherübl schaffte über 400 m Freistil in einer Zeit von 3:46,20 locker das für seinen Jahrgang (1994) geforderte Limit von 3:50,90 für dieEM in Herning/Dänemark im Dezember 2013. Die jahrgangsbedingte „Marscherleichterung“ hätte er gar nicht benötigt, da seine Zeit auch unter dem Limit für die allgemeine Klasse ( 3:48,05) lag. Dass er mit dem erreichten Platz 11 nicht ganz zufrieden ist liegt ob seinem Bestreben nach mehr naturgemäß auf der Hand. Damit ist er der erste Österreicher, der das Ticket nach Dänemark fix gebucht hat.

 Markus Scherübl schwamm über 100 m Freistil mit einer Zeit von 49,88 zwarösterreichische Jahresbestzeit und war damit auf Platz 25 klassiert. Diesetolle Leistung gibt Hoffnung auf mehr. Als Geburtsjahrgang 1992 ist er erstmals in der allgemeinen Klasse situiert und müsste für Herning auf dieser Strecke  eine Zeit von 48,55 erreichen.

Vereinskollege Gottfried Eisenberger blieb auf dieser Strecke mit 49,99 nur knapp hinter Markus Scherübl auf Platz 26 zurück, bräuchte als Jahrgang 1993 allerdings auch schon eine Zeit von 49,04 für eine Qualifikation fürdie EM.

 Am Nachmittag (07.08.) sind die drei Steirer zwar nicht mehr in den Finali vertreten, außer über 400 Freistil würden sich drei Leute streichen lassen, was eher unwahrscheinlich ist. Sehr gute Chancen für die Limiterbringung kann man Maly Jakob zumuten, der am Nachmittag über 400 m Lagen ausgezeichnete Chancen hat, das geforderte Limit zu erbringen.Morgen geht es dann mit de 200 m Freistil für die beiden Scherübl – Brüder und 50 m Freistil für Eisenberger weiter.

Alle Ergebnisse vom FINA Weltcup in Eindhoven unter 

http://www.omegatiming.com/Competition?id=00010D0205FFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF&sport=AQ&year=2013

 

 




/// Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Sie könnten Erster sein!

/// Schreiben Sie eine Antwort


Copyright 2013 LSV-Steiermark.